Philip Glass THE SYMPHONIES

 69,90

Symphonies Nos. 1-10 (11 CD Box)
conducted by
Dennis Russell Davies
Bruckner Orchester Linz
Stuttgart Chamber Orchestra
Vienna Radio Symphony Orchestra
2016

Beschreibung

Mit „The Symphonies Nos. 1-10“ präsentiert Orange Mountain ein Box Set aller 10 Sinfonien von Philip Glass in limitierter Auflage. Gleichzeitig ist diese Sammlung auch eine Hommage an den Dirigenten Dennis Russell Davies, der 9 der 10 Glass Sinfonien in Auftrag gab und mit seinen Orchestern, dem Bruckner Orchester Linz, dem Vienna Radio Symphony Orchestra, dem Sinfonieorchester Basel und dem Stuttgarter Kammerorchester, aufführte. In der bereits seit 20 Jahren bestehenden, fruchtbaren Zusammenarbeit von Glass und Davies entstanden folgende Einspielungen: Die Sinfonie Nr. 1 „Low“ (1992), basierend auf der Musik David Bowies und Brian Enos, zeigt Glass ersten Schritt in die Welt der sinfonischen Musik. Die Sinfonie Nr. 4 „Heroes“ (1996), ebenfalls basierend auf der Musik von Bowie und Eno, wurde als „sinfonisches Balett“ kreiert. Beide Aufnahmen wurden vom Sinfonieorchester Basel eingespielt und 2014 herausgebracht. Die Sinfonien Nr. 2 (1994) und Nr. 8 (2005), Nr. 9 (2012) und Nr. 10 (2012) sind reine Instrumentalwerke für großes Orchester. Die Sinfonie Nr. 6 „Plutonian Ode“ (2002) hat Allen Ginsbergs episches Gedicht zur Grundlage. Die massive Sinfonie Nr. 5 „Requiem, Bardo, Nirmanakaya“ (1999) ist eine Choralsinfonie mit einer aussergewöhnlichen Solistenriege, darunter Eric Owens, Denyce Graves and Ana Maria Martinez. Die Sinfonie Nr. 7 „Toltec“ (2005) ruft als groß angelegtes Werk die Toltec Tradition des altertümlichen Mesoamerica wach. „The Symphonies Nos. 1-10“ erscheint in limitierter Auflage von 2500 Stück und erscheint am 22. April 2016.