SHOSTAKOVICH: SYMPHONY NO. 4 (für zwei Klaviere)

 18,90

Symphony No. 4 (Arrangement for the piano by Dmitri Shostakovich)
Maki Namekawa, piano
Dennis Russell Davies, piano

Beschreibung

Symphony No. 4 (Arrangement for the piano by Dmitri Shostakovich)
Maki Namekawa, Klavier
Dennis Russell Davies, Klavier

In den 1930er Jahren wurde der Komponist Dmitri Schostakowitsch durch eine negative Rezension in der Pravda verläumdet, seine Musik im Wesentlichen verboten und er lebte unter ständiger Drohung, eingesperrt und getötet zu werden, sodaß er seine gepackten Koffer bereithielt, um seine Famlie nicht aufwecken zu müssen, falls die Behörden in der Nacht kämen, um ihn wegzubringen.

Dies waren die Umstände unter denen er seine vierte Sinfonie komponierte. Das Stück wurde im letzten Moment vor der Premiere zurückgezogen. Es blieb 25 Jahre lang bis nach dem Tod Stalins unaufgeführt. Die ursprüngliche Partitur ging verloren. Übrig bliebe nur die Orchesterstimmen und dieses wenig bekannte, aber brillante Arrangement der 70-minütigen Sinfonie, die der Komponist selbst für enge Freunde kreiert hatte.

Dieses Arrangement mit zwei Klavieren wurde zu einem früheren Zeitpunkt auf dem Chandos-Label aufgenommen, war jedoch – bis zu dieser Neuaufnahme mit dem Piano Duo Maki Namekawa und Dennis Russell Davies – nicht digital verfügbar.