Gunter Waldek: Erste Symphonie

Gunter Waldek: Erste Symphonie

Unter dem Dirigat von Dennis Russell Davies bringt das Sinfonieorchester der Bruckneruniversität die 5. Sinfonie von Peter I. Tschaikowsky sowie Gunter Waldeks Erste Sinfonie zur Aufführung. Die erste Sinfonie des oberösterreichischen Komponisten Gunter Waldek ist ein Auftragswerk des Landes OÖ anlässlich seines 65. Geburtstages und entstand auf Anregung der Bruckneruniversität.

Waldek orientiert sich in seiner Ersten am wörtlichen Sinn des Begriffs (sýmphōnos = zusammenklingend) und kombiniert den Klang des groß besetzten Orchesters mit kammermusikalischen Elementen aus dem Raum sowie Textfragmenten Rilkes zum Thema „Musik“. Der universelle Anspruch des Werkes manifestiert sich auch in der Auswahl des kompositorischen Materials: Sämtliche Themen sind aus einer Reihe abgeleitet, die nicht nur alle 12 Töne, sondern auch alle Intervalle enthält. Formal und klanglich sind jedoch stets die Affinität zur großen Literatur des sinfonischen Repertoires, die Liebe zu melodischer Linienführung und zu den vielfältigen Farben des Orchesters spürbar.

Das Programm

P. I. TSCHAIKOWSKY (1840-1893)
Sinfonie Nr. 5 in e-moll op. 64

GUNTER WALDEK (*1953)
Erste Sinfonie (UA)

Die Mitwirkenden

Symphonieorchester der Anton Bruckner Privatuniversität
Isabell Czarnecki Mezzosopran
Thomas Schneider Bariton
Saxophonquartett
Dennis Russell Davies Dirigent


DATE/TIME
Date(s) - 22/04/2018
17:00 - 19:00

LOCATION
Stadtsaal Vöcklabruck

CATEGORIES


Schreibe einen Kommentar