Verlage erhalten kein Geld mehr von VG Wort

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe schließt sich dem Europäischen Gerichtshof an, dass Verlage in Zukunft kein Geld mehr von der Verwertungsgesellschaft Wort erhalten sollen. Den Schaden haben die Autoren.   Süddeutsche Zeitung: „Nur die Starken stecken das weg“ Deutschlandfunk: „Autoren brauchen Geld nicht mit Verlagen teilen“ Deutschlandfunk: „Frontalangriff auf die Buchkultur“ Die Zeit: „Ein fatales Urteil“

Schreibe einen Kommentar