Uraufführung des Balletts „Latent“ v. Goyo Montero in Nürnberg – Premierenkritk – 14.12.2015

Wahnsinnig vor Liebe schrieb Hector Berlioz das erste Psychogramm der Musikgeschichte: die „Symphonie fantastique“. Zu dieser Musik entwarf der Nürnberger Ballettchef Goyo Montero nun das Tanzstück „Latent“, das tiefe Einblicke in die menschliche Psyche gibt. Am Sonntag feierte es in Nürnberg seine Uraufführung. Sylvia Schreiber war bei der Premiere.

Schreibe einen Kommentar