Streichquartett

Anna Enquist STREICHQUARTETT Streichquartett Roman Aus d. Niederl. v. Hanni Ehlers Enquist, Anna Originaltitel: Kwartet Verlag: Luchterhand Literaturverlag (2015) Sprache: Deutsch Gebunden, 288 S.

€ 20,60    Streichquartett - In den Warenkorb

  Sie fangen immer mit Bach an. ‚Kunst der Fuge‘. Alle Stimmen gleichwertig, wenig Unterschied in der Dynamik, kein übertriebener Ausdruck. Sorgfältig und sauber muss es sein. Einer nach dem anderen setzt ein, das Stimmengeflecht wird zusehends verschlagener. Man muss sich zurücknehmen, wenn ein neuer Einsatz kommt, das Thema hat Vorrang. … Die Bratsche gerät aus dem Takt. Neuer Anlauf. Die zweite Geige ist zu laut und übertönt den Einsatz der ersten. Das Cello hat Probleme mit der Intonation und nimmt den anderen Instrumenten dadurch ihren Glanz. Wenn der Bass nicht sauber ist, klingt nichts mehr gut. Es ist nicht ihr Tag.

Schreibe einen Kommentar