[BR-Klassik.de] Dirigentinnen – noch immer ein Thema. Eine Bestandsaufnahme

In der internationalen Orchesterwelt gab es in letzter Zeit drei Pult-Besetzungen, die eines gemeinsam haben: Sie gingen an Frauen. Das BBC National Orchestra of Wales berief die Chinesin Xian Zhang zur ersten Gastdirigentin, die Mexikanerin Alondra de la Parra leitet ab 2017 das Queensland Symphony Orchestra – und vor einer Woche wurde bekannt gegeben, dass Mirga Gražinyt?-Tyla die Nachfolgerin von Andris Nelsons beim City-of-Birmingham-Symphony-Orchestra wird. Wie weit sind wir im Jahr 2016 mit der Gleichstellung am Pult? Und ist eine Maestra noch etwas Besonderes? Source: Dirigentinnen – noch immer ein Thema. Eine Bestandsaufnahme – 12.02.2016

Schreibe einen Kommentar