WINKLER DIREKT #7 Spannende Entscheidungen in Linz

WINKLER DIREKT #7 Spannende Entscheidungen in Linz

Die Ausschreibungsfrist für die Nachfolge Frey im Brucknerhaus ist vorbei. 42 Kandidaten haben sich gemeldet. So weit, so statistisch. Man darf auf die Hearing Kommission gespannt sein. Ist ein internationaler Experte mit von der Partie, oder sind es nur die Ja-Sager der Politik, denen die Ahnungslosigkeit bei dieser Frage gemein ist? Jedenfalls ist Eile geboten.Read more about WINKLER DIREKT #7 Spannende Entscheidungen in Linz[…]

100. Geburtstag von Wieland Wagner

100. Geburtstag von Wieland Wagner

Wieland Wagner wäre heute 100. Jahre alt geworden. Der Wagner Enkel entrümpelte das Nachkriegsbayreuth ästhetisch und ideologisch im künstlerischen Alleingang. Zusammen mit seinem Bruder Wolfgang leitete er die Festspiele bis zu seinem frühen Tod mit nur 49 Jahren, jedoch steht ausschließlich Wieland für den Begriff „Neubayreuth“. Mit den Worten des Philosophen Ernst Bloch: „Er warRead more about 100. Geburtstag von Wieland Wagner[…]

Grace Bumbry wird 80

Grace Bumbry wird 80

1961 gab Grace Bumbry ihr Debut im Bayreuther Thannhäuser in der Inszenierung von Wieland Wagner und ging als „schwarze Venus“ in die Geschichte ein. Genaueres im Beitrag von Robert Jungbluth in der BR2 Kulturwelt.

BR-KLASSIK: News und Kritik | News | BR Klassik | Bayerischer Rundfunk

BR-KLASSIK: News und Kritik | News | BR Klassik | Bayerischer Rundfunk

Prokofjews „Der feurige Engel“ an der Bayerischen Staatsoper Wahnsinn und erotische Ekstase Eine Frau liebt seit ihrer Kindheit einen Engel, hinter dem sich der Teufel verbirgt. Diese aberwitzige Geschichte erzählt Sergej Prokofjew in seiner Oper „Der feurige Engel“. Am Sonntag wird das Werk zum ersten Mal an der Bayerischen Staatsoper in München aufgeführt. BR-KLASSIK überträgtRead more about BR-KLASSIK: News und Kritik | News | BR Klassik | Bayerischer Rundfunk[…]

Agentur für tote Musiker – Die wundersame Welt des Jeff Jampol

Agentur für tote Musiker – Die wundersame Welt des Jeff Jampol

„Rick James war der unverfrorenste Rockstar aller Zeiten. Ihm war egal, was andere über ihn dachten. Und deswegen haben ihn die Leute geliebt – weil sie selbst davon träumten, wie er zu sein. Denn dieser Typ stand für Nutten, für Koks und Partys rund um die Uhr. Er war ein Super-Freak. Und sich um ihnRead more about Agentur für tote Musiker – Die wundersame Welt des Jeff Jampol[…]

First Listen: Patricia Kopatchinskaja

First Listen: Patricia Kopatchinskaja

Patricia Kopatchinskaja’s latest album takes an imaginative and quirky look at music for two players. Her programme of ‚duets from a thousand years of musical history for young people from 0-100 years‘ is dedicated to her daugher Alice and features a cast of guest musicians including clarinettist Reto Bieri and viol player Laurence Dreyfus. JoinRead more about First Listen: Patricia Kopatchinskaja[…]

Mendelssohn: Symphonies No 3 & 4 CD review – extremely lively

Mendelssohn: Symphonies No 3 & 4 CD review – extremely lively

Source: Mendelssohn: Symphonies No 3 & 4 CD review – extremely lively Recent recordings by Edward Gardner and Thomas Dausgaard are giving Mendelssohn a fine new lease of life on modern instruments. Now comes a period-instrument riposte with this extremely lively and incisive account of the Scottish and Italian symphonies by the Freiburg Baroque Orchestra.Read more about Mendelssohn: Symphonies No 3 & 4 CD review – extremely lively[…]

Alfred Brendel on a life in music: ‘Impatience was not a vice’

Alfred Brendel on a life in music: ‘Impatience was not a vice’

Source: Alfred Brendel on a life in music: ‘Impatience was not a vice’ The great pianist at 85, looking back on ‘playing, writing, living, loving’ and wondering how he managed to fit so much in Where, and how, does a musician’s calling reveal itself? It can be stimulated by artistic activity and aesthetic leanings in theRead more about Alfred Brendel on a life in music: ‘Impatience was not a vice’[…]